Die Mittlere Reife nachholen

Jetzt den Realschulabschluss nachholen!

Bundesland auswählen

Eines vorweg! Jeder kann in Deutschland seine Mittlere Reife nachholen auch ohne zuvor eine Abendrealschule oder ein Fernstudium absolviert zu haben. Im Prinzip könnt ihr euch also auch im Selbststudium auf die Prüfung zur mittleren Reife vorbereiten. Warum das so ist liegt an der Regelung zur so genannten Nichtschülerprüfung die besagt, dass jeder in Deutschland einen anerkannten Bildungsabschluss erlangen kann, auch ohne zuvor eine entsprechende Schule besucht zu haben.

Kein Wunder also, das immer mehr Interessenten das Fernstudium wählen anstatt sich 2 Jahre lang jeden Abend in die Abendschule zu setzten. Derzeit bieten jedoch nur 4 Fernschulen den begehrten Kurs zur Mittleren Reife im Fernstudium an.

Tipp: Um die richtige Schule zu wählen, solltet ihr wie folgt vorgehen

1. Lasst euch die Studienbroschüren aller Fernschulen zuschicken um einen Überblick zu bekommen
2. Vereinbart ein persönlcihes Beratungsgespräch mit der Fernschule eurer Wahl
3. Testet das Fernstudium zur Mittleren Reife erst 4 Wochen lang bevor ihr euch entscheidet.

Die Vorteile im Fernstudium auf einen Blick

  • Du musst dich nicht jeden Tag bei Wind und Wetter in die Abendschule quälen
  • Du hast keine Anwesendheitspflicht sondern kannst lernen wann und wo du möchtest
  • Du hast keinen Klassenlehrer
  • Du kannst deine Mittlere Reife in einem Jahr nachholen wenn du dich ranhältst.

Denk auch daran, dass man seine Mittlere Reife normalerweise im Alter von 16 Jahren macht. Wir reden also nicht von einem BWL oder Jura Studium. Das haben schon ganz andere vor euch geschafft 😉

Die Kosten für den Mittleren Bildungsabschluss

Wer seine Mittlere Reife nachholen möchte und dabei auf ein Fernstudium setzt, der muss sich natürlich bewusst sein, dass dieser Luxus Geld kostet. Zwar liegen die Kosten mit monatliche ca 134 € nicht wirklich hoch, jedoch muss auch dieser Betrag ersteinmal wieder verdient werden. Wer nicht dazu bereit ist diesen mnatlichen Beitrag auszugeben, der sollte sich die zahlreichen Förderungsmöglichkeiten von Bund und Länder anschauen. Besonders bleibt sind hier die sogenannten Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit.

5 (100%) 5 votes